Teilnahmebedingungen

Mit der Buchung des Tickets verpflichten Sie sich zur Einhaltung der folgenden Bedingungen:

  • Das Betreten und Befahren der gesamten Anlagen des Hockenheimring Baden-Württemberg erfolgt auf eigene Gefahr. Der Badische Motorsport Club e.V. haftet nur für Vorsätzlichkeit und grobe Fahrlässigkeit des Aufsichtspersonals.
  • Teilnahmeberechtigt sind nur Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, über eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B verfügen. Ein unerlaubtes Betreten und Befahren der Rennstrecke wird strafrechtlich verfolgt.
  • Auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg gilt die Straßenverkehrsordnung (StVO). Nicht nach der Straßenverkehrsordnung zugelassene Kraftfahrzeuge dürfen auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg nicht in Betrieb genommen werden. Fahrzeuge mit „roten Kennzeichen“ sind nur erlaubt, wenn diese nach der Straßenverkehrsordnung (StVO) zugelassen sind. Der Badische Motorsport Club e.V. behält sich das Recht vor, auch Fahrzeuge, die nach der Straßenverkehrsordnung (StVO) zugelassen sind, aufgrund zu starken Lärms von Grenzwert max. 98 dB (A.) auszuschließen. Die Fahrzeuge müssen sich in technisch einwandfreiem und verkehrssicherem Zustand befinden und mit Abschleppvorrichtungen (Haken o.ä.) ausgestattet sein.
  • Nicht mehr betriebsfähige Fahrzeuge müssen in Fahrtrichtung abgeschleppt werden. Hierfür hat der Teilnehmer selbst zu sorgen.
  • Der Teilnehmer ist verpflichtet, selbst für eine gültige Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung und gegebenenfalls eine Fahrzeug-Vollversicherung zu sorgen.
  • Die Zu- und Abfahrt auf das Gelände des Hockenheimring Baden-Württemberg ist nur an der Einfahrt Fahrerlager (Einfahrt Continental-Brücke) gestattet.
  • Falls Sie während des Events das Gelände verlassen möchten, benötigen Sie für den Wiedereinlass eine Bescheinigung, die an der Pforte ausgegeben wird.
  • Das Driften auf der Rennstrecke sowie auf allen Flächen am Hockenheimring Baden-Württemberg ist untersagt.
  • Den Weisungen des Aufsichtspersonals ist Folge zu leisten. Das Aufsichtspersonal übt das Hausrecht aus und ist berechtigt, die zuwiderhandelnden Personen des Geländes zu verweisen.
  • Bei Trainingsfahrten auf den Trainingsgeländen/ Trainingsstrecken besteht Helmpflicht, Anschnallpflicht und die Pflicht zur Einhaltung der Streckenordnung.
  • Auf der Rennstrecke darf nur in Uhrzeigerrichtung gefahren werden. Dabei gilt: rechts fahren, links überholen. Halten, Wenden und/oder Rückwärtsfahren ist auf der Rennstrecke nicht gestattet. In den Fahrzeugen besteht Gurtpflicht.
  • Der Teilnehmer darf bei Fahrtantritt weder unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss stehen.
  • Die Teilnahme an der Fahrerbesprechung (Briefing) ist Pflicht für alle Fahrer. Eine versäumte Fahrerbesprechung kann ggf. für 50,00€ brutto nachgebucht werden.
  • Die BMC Trackdays dürfen nicht zu Test-, Trainings- und Wettfahrten genutzt werden.
  • Die Gruppeneinteilung erfolgt nach Selbsteinschätzung der Teilnehmer nach den Vorgaben im Anmeldeformular. Der BMC behält sich das Recht vor, die Gruppeneinteilung nach dem tatsächlichen Fahrvermögen der Teilnehmer vor Ort zu ändern, falls Teilnehmer ihr Fahrkönnen über- bzw. unterschätzt haben.
  • Bei Verunreinigung der genutzten Boxenzeile wird eine zusätzliche Gebühr von 100.- Euro (netto) nachträglich berechnet.
  • Absperrungen sind zu beachten und dürfen nicht eigenmächtig entfernt werden.
  • Selbst verursachte Beschädigungen an den Anlagen des Hockenheimring Baden-Württemberg sind unverzüglich dem Aufsichtspersonal zu melden. Der Verursacher wird schadenersatzpflichtig. Bei sämtlichen Schäden mit anderen Fahrzeugen muss die Schadensforderung dem Verursacher gegenüber geltend gemacht werden.
  • Der Badische Motorsport Club e.V. hat auf Schadensregulierungen keinen Einfluss und scheidet hierfür von vornherein aus.
  • Mit dem Erwerb der Eintrittskarte wird dem Badischen Motorsport Club e.V. die unwiderrufliche Genehmigung erteilt, Bildaufnahmen zu machen und für seine Zwecke zu verwenden.
  • Begleitpersonen nehmen auf eigenes Risiko an der Veranstaltung teil. Zur Mitfahrt im Fahrzeug auf der Rennstrecke bzw. während den Übungen sind nur die Personen berechtigt, welche ein Ticket als Beifahrer gebucht haben. Gästen und sonstigen Begleitpersonen ist die Mitfahrt nicht erlaubt. Das Mindestalter der Begleitpersonen beträgt 12 Jahre. Das Mindestalter für Beifahrer beträgt 18 Jahre. Tiere sind im gesamten Bereich des Veranstaltungsgeländes nicht gestattet.
  • Die Teilnehmer und Begleitpersonen der Veranstaltung sind damit einverstanden, dass der BMC Foto-, Ton- und Filmaufnahmen von der Veranstaltung aufnimmt. Der BMC ist berechtigt, über dieses Material unentgeltlich zu verfügen, insbesondere zu Werbezwecken zu verwenden.
  • Die Teilnehmer sind verpflichtet, die ausgegebenen Startnummern zu Beginn der Veranstaltung gut sichtbar nach Anweisung der Mitarbeiter des BMC am Teilnehmerfahrzeug anzubringen und nach Beendigung der Veranstaltung, spätestens jedoch mit Verlassen des Veranstaltungsgeländes, diese wieder vom Fahrzeug zu entfernen.