Badischer Motorsport Club e.V. präsentiert

Hockenheim Trackdays

Pick up the pace: Bei den exklusiven BMC Trackdays gehen Sie mit Ihrem Sportwagen auf dem ikonischen Hockenheimring an Ihr persönliches Limit.

Nächstes Event

20.10.2021
powered by

Racing in Hockenheim

Bei den BMC Trackdays wird in drei Gruppen je nach Rennstreckenerfahrung gestartet. Ausgebildete Instruktoren unterstützen die Fahrer dabei, die Ideallinie mit ihren Sportwagen auf dem Grand-Prix-Kurs des legendären Hockenheimrings zu finden. Im Mittelpunkt eines jeden BMC Trackdays steht zwar pures, sportliches Fahrvergnügen, doch ganz nebenbei lernen die Teilnehmer das Fahrverhalten ihres Autos im Grenzbereich besser kennen und optimieren ihr Können am Steuer.

Trackday Facts

  • Start in drei Gruppen: Einsteiger, Fortgeschrittene, Experten
  • Maximal 40 Teilnehmer pro Gruppe
  • Fahrzeit pro Gruppe: 1 Stunde am Vormittag, 1 Stunde am Nachmittag
  • Teilnahme vorerst nur für Autos mit Straßenzulassung
  • Lärmklasse Straßenzulassung: Grenzwert der Fahrzeuge liegt bei max. 98 dB (A.)
  • Briefing durch Instruktoren
  • Zusatzfahrer, Begleitpersonen und Boxenplätze optional buchbar
  • Inklusive Boxencatering und Kaffeepausen mit verschiedenen Snacks

Hockenheim­ring GP-Kurs Streckenprofil

4,574 km
Länge
11
Linkskurven
6
Rechtskurven
6
Geraden
8,5 m
Min. Breite
18,5 m
Max. Breite

Zeitplan

8:00 – 9:00

Anmeldung

9:00 – 9:30

Briefing

9:30 – 12:30

Tracktime

12:30 – 13:30

Mittagspause

13:30 – 16:30

Tracktime

16:30

Verabschiedung

Fragen und Antworten

Bin ich Einsteiger, Fortgeschrittener oder Experte?

Einsteiger sind Fahrer, die noch nie oder ausschließlich bei den Touristenfahrten auf einer Rennstrecke gefahren sind.

Fortgeschrittene sind Fahrer, die bereits mehrmals auf einer Rennstrecke gefahren sind und mindestens ein Fahrtraining absolviert haben.

Experten sind Fahrer, die bereits mehrere Fahrtrainings oder Trackdays absolviert haben.

Bitte beachten Sie, dass vor Ort Änderungen in der Gruppeneinteilung vorgenommen werden können, sollte das Leistungsniveau einzelner Teilnehmer nicht der ursprünglich gebuchten Gruppe entsprechen.

Muss ich für die Veranstaltung meinen eigenen Helm mitbringen?

Aus Sicherheitsgründen müssen sowohl Fahrer als auch Beifahrer einen Helm während der Fahrt tragen. Wir bitten Sie, hierfür Ihren eigenen Helm mitzubringen.

Befindet sich eine Service-Station vor Ort?

Vor Ort befindet sich keine Service-Station. Sprechen Sie uns an – Wir geben Ihnen gerne alle Kontaktinformationen zu den ortsansässigen Servicestationen.

Gibt es ein Hotel in der Nähe zum Übernachten?

Direkt an der Rennstrecke befindet sich das Hotel Motodrom. Informationen zur Buchung finden Sie hier. Zudem finden Sie weitere Übernachtungsmöglichkeiten unter: www.hockenheim.de, Stichwort „Tourismus“.

Gibt es eine Möglichkeit auf dem Gelände zu tanken?

Die Tankstelle befindet sich direkt im Fahrerlager. Die Zahlung ist ausschließlich per Mastercard, Visa- und EC-Card möglich.

Darf ich bei dem BMC Trackday fotografieren?

Das Erstellen von Foto-, Film- und Audioaufnahmen während des BMC Trackdays ist nur für private und journalistische Zwecke gestattet. Jegliche Art der kommerziellen und werblichen Nutzung dieses Bild-, Video- oder Audiomaterial ist nicht erlaubt. Sollte das Material für redaktionelle oder kommerzielle Zwecke genutzt werden, bedarf es zuvor einer Genehmigung der Hockenheim-Ring GmbH. Bitte wenden Sie sich hierfür per E-Mail an: presse@hockenheimring.de

Ist mein Auto während der Veranstaltung versichert?

Bitte prüfen Sie vor Ihrem Termin die Leistungen Ihrer Versicherung.

Wie laut darf mein Auto sein?

Beim BMC Trackday gilt eine Lärmbeschränkung von 98 db. Alle Fahrzeuge die diesen Wert überschreiten, müssen von der Veranstaltung ausgeschlossen werden.

Brauche ich einen Führerschein?

Um an dem BMC Trackday teilnehmen zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sowie im Besitz eines gültigen PKW-Führerscheins sein.

Welche Bedingungen muss mein Fahrzeug erfüllen?

Die Teilnahme an einem BMC Trackday ist ausschließlich mit einem straßenzugelassenen Auto möglich.